1920x300
Shadow

Ehrenamt

Der Mensch im Mittelpunkt – Ehrenamt beim DRK

Viele Talente und eine Idee: Menschen in Not helfen und Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützen. Darum geht es beim Deutschen Roten Kreuz. Jede helfende Hand wird gebraucht. Ob Seniorenbetreuung, Hilfe nach Unfällen oder Katastrophen, Dienste in Lebensmittelausgabestellen oder Kleidershops und Kleiderkammern, Blutspende, Sanitätsdienst bei Veranstaltungen, Begleitung von Flüchtlingen, Kinder- und Jugendarbeit und vieles mehr: Die Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement sind so vielfältig wie das Deutsche Rote Kreuz selbst.

Neugierig geworden auf Spaß und Engagement beim DRK Kreisverband Nienburg?

Im gemeinsamen Gespräch finden wir das passende Ehrenamt im gewünschten Zeitumfang.

Ulrike Gieger-Graßl
Ehrenamtskoordinatorin

Telefon 05021/906-243
E-Mail gieger-grassl@drk-nienburg.de

Im Mittelpunkt der Mensch

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Das Besondere: Ehrenamtliche beim DRK gehören einer weltweiten humanitären Bewegung an, die seit über 150 Jahren Menschen in Not hilft. Bei allem, was sie tut, fragt sie nicht, woher jemand kommt oder an was er glaubt. Was allein zählt, ist die Menschlichkeit. Diese Überzeugung trägt alle Freiwilligen der 190 Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften. Das sind weltweit mehr als 13 Millionen Menschen, allein in Deutschland über 400.000. Mit ihrem sozialen Engagement helfen die vielen tausend Ehrenamtlichen nicht nur anderen, sie entwickeln sich auch persönlich weiter und prägen das gesellschaftliche Klima in Deutschland, indem sie Verantwortung übernehmen. Bis heute bildet ehrenamtliches Engagement von Frauen und Männern, Kindern und Jugendlichen die Basis der Arbeit des DRK. Viele Angebote und Aktivitäten sind nur dadurch möglich, dass freiwillig Engagierte ihre Zeit, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten unentgeltlich für humanitäre Zwecke einbringen.

Aber ehrenamtliches Engagement hilft nicht nur anderen Menschen, sondern gibt auch viel zurück. Ehrenamtlich Engagierte sind in einer Gemeinschaft, können sich persönlich weiterentwickeln, fortbilden und prägen das gesellschaftliche Klima. Sie übernehmen Verantwortung. Das soziale Engagement macht das eigene Leben und das Leben anderer (kontakt-)reicher und vielfältiger.

Ehrenamtliches Engagement hat das Ziel, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen oder zu begleiten. Die Aufgaben sind dabei vielfältig und äußerst abwechslungsreich. Ob bei den Bereitschaften, der Blutspende oder im Bereich Wohlfahrts- und Sozialarbeit – für jeden, der helfen möchte, ist beim DRK etwas dabei. Und für diejenigen, die schon ganz früh aktiv werden möchten, gibt es im Jugendrotkreuz viel zu erleben und zu bewegen.

Mitmachen kann jeder, der anderen helfen will. Niemand braucht Vorkenntnisse, denn das DRK schult alle, die sich engagieren möchten. Und wer schon Erfahrungen hat, kann sein Wissen vertiefen und sich spezialisieren. Ehrenamtliche können sich zeitlich begrenzt im Rahmen eines Projekts engagieren, spontan im Krisenfall als Helfer*in oder Helfer einspringen und natürlich auch aktives Mitglied werden und so das DRK in Nienburg mitgestalten.