1920x300
Shadow

Helfer in der Pflege

DRK-Lehrgang startet jetzt in Nienburg!

Die Pflege stellt sowohl Mitarbeiter als auch Angehörige oft vor große Herausforderungen. Doch das DRK bietet Unterstützung: Ab dem 4. März 2024 wird erstmals der Kurs „Helfer*in in der Pflege“ im DRK-Haus Service Wohnen in Nienburg angeboten. Der Kurs wird von den beiden erfahrenen Fachkräften Annegret Busse und Silke Gall geleitet, die vor ihrer Rentenzeit als Pflegedienstleitung im Pflegeheim und in der ambulanten Pflege tätig waren.

Über vier Wochen hinweg, jeweils vormittags von 8:30 bis 13:15 Uhr, haben bis zu 15 Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich in Themen wie Krankheitsbilder, altersgerechte Ernährung, Lagerung, Körperpflege, Mobilisation und vieles mehr fortzubilden. Dieser Kurs richtet sich gleichermaßen an Kolleg*innen und pflegende Angehörige.

Anschließend folgt ein 14-tägiges Praktikum, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Kursgebühr beträgt 300 €. Teilnehmen können alle Interessierten ab 18 Jahren, die in der Pflege innerhalb der Familie oder in einer Pflegeeinrichtung tätig sein möchten oder ihre Kompetenzen in diesem Bereich erweitern möchten. Eine kleine Prüfung und eine Teilnahmebescheinigung runden den Kurs ab.

Anmeldungen sind ab sofort möglich

Interessierte Privatpersonen und Arbeitgeber aus Pflegeeinrichtungen können sich telefonisch unter 05021 9060 bei Franziska Farken oder per E-Mail an info@drk-nienburg.de anmelden. Alternativ ist auch eine Vormerkung für den Kursstart im Herbst 2024 bereits möglich.

Übersicht

  • Start: 4. März 2024
  • Ort: DRK-Haus Service Wohnen,
    Bismarckstraße 12, 31582 Nienburg
  • Dauer: 4 Wochen von 8:30 bis 13:15 Uhr, anschließend 14-tägiges Praktikum
  • Kursgebühr: 300 €
  • Kursleitung: Annegret Busse und Silke Gall
  • Teilnehmerzahl: Maximal 15 Teilnehmer*innen
  • Zielgruppe: Interessierte Personen ab 18 Jahren: Umsteiger, Quereinsteiger sowie pflegende Angehörige